Warum ist es besser per OBU zu bezahlen als mittels einem herkömmlichen Ticket?

Viele Frächter die in Ungarn Maut bezahlen müssen fragen sich was der Unterschied ist zwischen der Bezahlung der Gebühr mittels einer automatisierten Vorrichtung oder mittels herkömmlichen Tickets und worin der Vorteil besteht die HU-GO Gebühr per OBU One zu bezahlen.

Beim Versuch den Unterschied klarzumachen, werden wir einige der Vorteile hervorstreichen, die die Benutzung von OBU One Geräten im Vergleich zum herkömmlichen Ticket bietet.

Also, warum sollten Sie die HU-GO Gebühr per OBU One bezahlen?

  • Routenplanung erübrigt sich

In der Vergangenheit mussten Sie einige Schritte durchlaufen bevor Sie ein Ticket kaufen konnten. So mussten Sie bereits im Vorhinein die exakte Route Ihres Fahrzeugs kennen. Diese schwierige Aufgabe entfällt nun durch die Anschaffung eines OBU One Gerätes.

  • Die Route kann nun jederzeit geändert werden

Beim Kauf eines herkömmlichen Tickets darf die einmal angegebene Fahrtroute nicht mehr geändert werden. Fahrzeuge, die eine OBU Vorrichtung eingebaut haben, könne ihre Route neuen Anforderungen anpassen. Ihre Positionen können von Mautsammelstellen jederzeit festgestellt werden.

  • Sie sparen Zeit beim Bezahlen

Sie können Ihr Guthaben für HU-GO für mehrere Fahrten aufladen. Dadurch kann der Fahrer oder Disponent mehrmals durch Ungarn fahren, ohne jedes Mal für den Kauf eines Tickets anhalten zu müssen.

  • Wenn Sie einen HU-GO Account haben, speichert OBU One den gesamten Verlauf Ihrer gekauften Tickets

Ein HU-GO Account ist eine sehr nützliche Organisationshilfe. Sobald man OBU One im Fahrzeug installiert hat, kann man im Account nachverfolgen wann man die Gebühren entrichtet hat. Darüber hinaus sendet OBU One die Positionsdaten Ihres Fahrzeuges an HU-GO, dadurch können Sie im Account die gefahrene Route im Account nachverfolgen. Nützlich vor allem für jene, die kein GPS haben.

  • Ihre Rechnungen werden gespeichert, die Mehrwertsteuer kann rückvergütet werden

Jede Transaktion auf Ihrem HU-GO Account wird vermerkt und die Rechnungen werden gespeichert. Diese können dann jederzeit heruntergeladen werden.
Zusätzlich, kann man die OBU One Bezahlvorrichtung für die ungarische Maut auch dazu verwenden, seine Fahrzeuge via GPS zu beobachten. Für mehr Informationen zu GPS Monitoring-Systemen klicken Sie bittte hier.

Haben Sie Anregungen oder Vorschläge? Dann bitte kontaktieren Sie uns, Ihr OBU One Team steht jederzeit für Sie bereit.