Seit 1. Juli 2013 hat Ungarn ein elektronisches Mautsystem, welches das nationale Straßennetz (Autobahnen, Schnellstraße und Hauptstraßen) umfasst. Dieses weist eine Länge von über 6500km auf. Zurzeit, beträgt die Länge der mautpflichtigen Straßen 6513km. Diese sind in 2075 Abschnitte gegliedert. harta HU-GO Ungaria

Die Höhe der Maut hängt von folgenden Faktoren ab:

  • Fahrtdauer
  • Straßenkategorie
  • Anzahl der Achsen (J2, J3, J4)
  • Verschmutzungsgrad (Euro 3, 4, 5)

Die HU-GO Maut wird in HUF ausgewiesen.

Wie funktioniert das automatisierte Mautsystem HU-GO in Verbindung mit OBU One?

  1. Sie müssen OBU One in Ihrem Fahrzeug installieren (entweder selber oder mit Hilfe unseres OBU One Netzwerks; die Installationsdauer beträgt 30min. Schließen Sie es an Strom- und Zündkabel).
  2. Nachdem die Settings für den Kundenaccount auf www.hu-go.hu eingestellt sind, kann man problemlos mit dem Fahrzeug nach Ungarn fahren.
  3. Stellen Sie sicher, dass Sie genug Guthaben auf Ihrem Account haben.
  4. Führen Sie Beförderungen durch Ungarn durch und nutzen Sie Ihren Vorteil sich keine Gedanken über Mauttickets machen zu müssen.
  5. OBU One kommuniziert automatisch mit den AAK Servern (AAK : Staatsunternehmen zuständig für die Autobahnverwaltung), sendet Informationen betreffend den benutzten Straßenabschnitten (Datum, Zeit, Strecke, Fahrzeugtyp).
  6. AAK belastet Ihr HU-GO Account auf Grundlage von Informationen, die mittels OBU One übermittelt wurden.

 

categorii EN_transparent

 

Bruttogebühren für die Straßenbenutzung in Ungarn (HUF/km).